Blends,Vats,Grains

Blended Whisky ist eine Mischung (Verschnitt) aus mehreren verschiedenen Whiskies. Ein Blend kann über 50 verschiedenen Malt- und Grain-Whiskies enthalten. In der Regel ist der Maltanteil recht gering und es werden hauptsächlich günstige Grainwhiskies verwendet. Der wichtigst Grund für die Herstellung eines Blends ist die Geschmacksstabilität. Es wird darauf geachtet, dass Blends einen gleichbleibenden, ausgewogenen Charakter haben. So schmeckt z.B. ein Johnny Walker Black Label immer identisch. Blended Whisky ist der weiltweit am meisten getrunkene Whisky. Bekannte Marken sind u.a. Johnny Walker, Ballentines, J&B, Famous Grouse und Chivas Regal. Wir haben hauptsächlich außergewöhnliche Blends aus älteren, reiferen Whiskies in unserem Sortiment - sog. "Premium-Blends".

Vatted Malts werden teilweise auch als Pure Malts vermarktet und heißen heute offiziell Blended Malts. Der Begriff ist auch treffend, weil es sich dabei ebenfalls um einen Blend handelt - allerdings nur um mehrere Single-Malt-Whiskies von unterschiedlichen Destillerien die "vermischt" werden. Grain Whisky wird nicht zur Herstellung von Blended Malts verwendet.

Grain bedeutet im Prinzip einfach nur "Getreide". Wobei ein Grain Whisky gewöhnlich aus Weizen, ungemälzter Gerste und weiteren Getreidesorten außer Mais hergestellt wird.


Artikel 1 bis 12 von 46 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 12 von 46 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge